War es Mord? Toter in Oederan entdeckt

Polizei 38-Jähriger wurde am Dienstag auf einem Feld gefunden

Foto: Harry Härtel

Oederan. Dienstagfrüh wurde der Polizei eine leblose Person auf einem Feld im Oederaner Ortsteil Breitenau gemeldet. Der alamierte Arzt konnte dem Mann nicht mehr helfen. Die Polizei geht inzwischen eindeutig von einem Mordfall aus. 38 Jahre alt soll das Opfer gewesen sein. Jetzt ermittelt die Chemnitzer Kripo. Unterstützt wird sie von einer Einheit des LKA aus Dresden.

Bisher ist es noch völlig unklar, wie es zu dem vermeintlichen Mord gekommen ist. Deshalb ist die Polizei auf Zeugenhinweise angewiesen. Die Tat auf der Freifläche nahe der Straße des Friedens muss vor 6 Uhr morgens passiert sein. Kontakt zur Kripo Chemnitz: 0371/387-3445.