• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Was macht eigentlich ein Polizist?

Ferienaktion Bürgerpolizistin besuchte Peniger Hortkinder in den Ferien

Penig. 

Penig. In den Herbstferien erwartet die Kinder der Erich-Kästner-Grundschule ein breites Angebot im Schulhort. Auch ein Besuch der Bürgerpolizistin Birgit Hennig vom Polizeirevier Rochlitz stand mit im Plan. Die Polizeihauptmeisterin kam mit Polizeiauto und hatte ihre gesamte Ausrüstung mitgebracht. Die Praktikantin Bianka Sauerstein von der Waldenburger Oberschule begleitete sie, um über den Polizeiberuf zu informieren. Die Kinder staunten nicht schlecht über die vielen Gegenstände, die zu den drei Bereichen Verkehr, Kriminalität und Polizeieinsatz gehören. Mit Eifer halfen sie beim Auspacken und Verteilen.

Dann konnten sie Einiges sogar ausprobieren. Einige zogen die Schutzwesten und Helme an. Andere testeten die Schutzschilde gegen Schläge mit dem Schlagstock. Aus einer Spurentasche kamen viele nützliche Utensilien zum Vorschein. Sie konnten damit Fingerabdrücke sichern. Auch ein Alkoholtester kam zum Einsatz und zeigte bei allen Kindern 0 an, nach dem sie kräftig ins Röhrchen gepustet hatten. "Es ist toll bei der Polizei zu arbeiten, aber es ist auch ein sehr anstrengender Job", erklärte Birgit Hennig den Kindern.



Prospekte