Wechselburg hat wieder eine Luthereiche

Wechselburg. 

Kurz vor Jahresende leistete der Gewerbeverein Wechselburg noch seinen Beitrag für die Gemeinde mit dem Pflanzen einer neuen Luthereiche im Ort. In einem würdigen Rahmen wurde die sechsjährige Stileiche vom Rochlitzer Pfarrer Ragnar Quaas gesegnet. Sturm Niclas hatte die alt ehrwürdige Eiche, deren Alter vom Historiker Günter Kunzmann auf 200 bis 300 Jahre geschätzt wurde, zu Fall gebracht. "Es ist ein Symbol, dass nun die neue Eiche einen Tag vor St. Nicolaus in die Erde gebracht wird", stellt der Pfarrer fest und greift wie Bürgermeisterin Renate Naumann und die Mitglieder des Gemeinderates und des Gewerbevereins zum Spaten um der Eiche einen sicheren Stand zu geben. Renate Naumann sagt: "Es ist ein toller Beitrag vom Gewerbeverein. Das Areal in Nähe des Rathauses wurde bei der Pflanzaktion wieder aufgewertet. Früher waren hier auch Stufen, die werden wieder hergerichtet". Lesen Sie weiter auf Seite 3.