Weihnachtliches Flair auch ohne Schnee

Feste Stadtadvent und Weihnachtsmarkt war bestens besucht

Weihnachtliche Atmosphäre im und vor dem Hainichener Rathaus. Fotos: Uwe Schönberner

Hainichen/Burgstädt. Obwohl der Schnee wieder einmal fehlte, erlebten der Hainichener Weihnachtsmarkt und der Stadtadvent von Burgstädt wieder eine gute Resonanz. Eine bunte Programmauswahl auf der Hainichener Marktbühne und zahlreiche weitere Angebote im Rathaus, der Stadtbibliothek, im Tuchmacherhaus, am Samstag in der ehemaligen Webschule sowie am Sonntag im Gellert-Museum sorgten dafür, dass bei den Besuchern keine Langeweile aufkam. An allen Tagen herrschte waren vor den Ständen gut gelaunte Gäste zu erleben. "Der Hainichener Weihnachtsmarkt 2016 war eine rundum gelungene Veranstaltung", sagte Hainichens Bürgermeister zu den drei Tagen. Die Weihnachts-Rallye für die kleinen Besucher, bei der es drei Fragen an unterschiedlichen Orten des Weihnachtsmarktes zu beantworten galt", wurde ebenfalls positiv angenommen. "In etwas veränderter Form wird es das bestimmt auch 2017 wieder geben", sagte Angelika Fischer, die Leiterin des Gellert-Museums.

Den Burgstädter Stadtadvent kommentierte Yvonne Haase aus dem Vorstand des organisierenden Gewerbe- und Handelsvereines wie folgt: "Massen, Massen, Massen". "Ich habe durchweg nur positive Meinungen über unseren 20. Stadtadvent gehört", sagte Haase. Auch mit den 64 Einsendungen zum Adventsquiz, bei dem es drei Gutscheine zu gewinnen gab, war der Verein zufrieden. Lediglich das Wetter am Sonntag Nachmittag/Abend zeigte sich eher von seiner feuchten Seite.