Weihnachtsmann Ahoi

Der Weihnachtsmann testete schon mal auf der Mulde vor dem Rochlitzer Schloss eine alternative Fortbewegung, denn wie es aussieht, wird es wieder keine weiße Weihnacht geben. Deshalb stieg Ruprecht Steffen Heiber vom Wassersport Sachsen aus Grimma in ein Schlauchboot und nahm auch gern Spaziergänge für eine kurze Spritztour mit. Die Besatzung samt "Rettungshund" hatte Spaß und fand die Idee ganz gut. "Im letzten Jahr war ich schon in Grimma auf dem Fluss als Weihnachtsmann unterwegs, das kam gut an. Vielleicht spricht sich das auch in Rochlitz rum und es kommen im nächsten Jahr mehr Leute zu diesem Spektakel", erklärt Steffen Heiber. Er kennt sich hier in den Gewässern bestens aus, denn seit 17 Jahren bietet er mit dem Wassersport Sachsen Schlauchbootfahrten auf der Zwickau Mulde an.