Weltweiter Trend erreicht Freiberg

CoworkingSpace Flexibles Arbeiten unabhängiger Wissensarbeiter an einem gemeinsamen Ort

Freiberg. 

Es sei ein flexibles Arbeiten weitgehend voneinander unabhängiger Wissensarbeiter an einem gemeinsamen Ort. Etwas bildlicher ausgedrückt darf man sich darunter freiberufliche Menschen vorstellen, die in größeren, offenen Räumen mit freien Arbeitsplätzen und Infrastruktur gemeinsam schaffen. So ein Raum ist ein Coworking Space.

Und ein solcher wurde jetzt in Freiberg eröffnet, der erste seiner Art in der Silberstadt. "Auf dem Gelände von Christmann & Pfeifer an der Himmelfahrtsgasse 31 befindet sich eine industrielle Struktur, die genau die räumlichen Freiheiten bietet, in der die verschiedenen Themen und Interessen gebündelt werden können", sagt Tina Klingelhöfer vom Projekt. In der 4. Etage des Hauptgebäudes ist das "FreiWerk" nun beheimatet. Alle Möglichkeiten der Infrastruktur wie Poststelle, Sekretariatsservice oder Konferenzraum können von den Nutzern dazu gebucht werden oder stehen generell zur Verfügung. Die Arbeitsplätze selbst sind entweder tage- oder monatsweise buchbar.