Wenn der Wolf klopft

Märchen Erzieher inszenieren selbst

Am Samstag wird es in der Aula des Gymnasiums märchenhaft: Die Erzieher der Kita "Am Wasserturm" haben auch in diesem Jahr ein Stück einstudiert, dass sie für ihre Schützlinge, deren Familien und sonstige Interessenten aufführen möchten. Beim "Wolf und den sieben Geißlein" sind 13 der 21 Mitarbeiter als Darsteller aktiv, die anderen übernehmen Technik, Einlass und die Rolle des Weihnachtsmanns. "Die erste Aufführung startet um 9 Uhr, die zweite 10.30 Uhr", gab die stellvertretende Kitaleiterin Heike Unger bekannt. "Drei Wochen lang haben wir geprobt, die Kulissen und auch die Kostüme gehen auf das Engagement unserer Mitarbeiter zurück." In der Einrichtung, die zur "Behindertenhilfe" gehört, sind aktuell rund 180 Kinder vom Krippen- bis zum Vorschulalter angemeldet.