• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wenn sich Freunde böse Streiche spielen

Theatergruppe Oberschüler zeigen, wie schwierig Freundschaft ist

Limbach-Oberfrohna. 

Interessenten, die am Freitagabend den Schnuppertag der Gerhart-Hauptmann-Oberschule nutzen wollen, können auch gleich einer Theater-Aufführung in der Aula beiwohnen: In einer öffentlichen Probe zeigen die AG-Mitglieder, woran sie in diesem Schuljahr arbeiten: "Das Stück 'Friends or no friends' - Freunde oder nicht - haben sich unsere Kinder aus mehreren Angeboten ausgewählt", gab Sabine Wolf bekannt. "Es handelt von einer Klassenfahrt, bei der sich Jungen und Mädchen gegenseitig richtig böse Streiche spielen - bis sie am Ende merken, wie sehr sie sich doch gegenseitig brauchen." Die AG-Leiterin, die gemeinsam mit Kollegin Monika Freitag die 14 Kinder betreut, weiter: "Wir üben seit dem Sommer und wollen nun unseren aktuellen Stand zeigen." Die großen Auftritte finden am Schuljahresende statt: Beim Schul- oder dem Sommerfest mit den Mitgliedern des Vertriebenen-Vereins. Wenn sich andere Möglichkeiten bieten, würde das AG-Team auch gern noch häufiger auftreten. Achtklässlerin Julia ist eine feste Größe in der Theatergruppe: "Ich finde das Stück sehr realistisch", schätzte sie ein. "Besonders in meiner Grundschulzeit gab es doch viele Streits zwischen Jungen und Mädchen."