Wer ist der Parkhaus-Investor ?

Parkplatz Landratsamt schafft Klarheit

Hohenfichte. 

Hohenfichte. Die Gemeinde Leubsdorf lebt finanziell alles andere als auf einem großen Fuß. Auch Großinvestoren stehen in der mittelsächsischen Kommune keinesfalls Schlange. Doch nun wurde offenbar ein Parkhaus im Ortsteil Hohenfichte errichtet.

Neue Beschilderung

Immerhin liegt die Vermutung über das Vorhandensein eines solchen Bauwerks nahe, wenn man sich die neue angebrachte Beschilderung anschaut, die im Kreuzungsbereich Bahnhof- /Metzdorfer Straße angebracht wurde. Angeschraubt ist derzeit ein "Verkehrszeichen 314-50 Parkhaus, Parkgarage", wie es offiziell heißt. "Wir haben zwar nach wie vor unseren Parkplatz an der rechten Seite vor der Holzbrücke, ein Parkhaus gibt es allerdings nicht", stellte Gemeinderat Dietmar Kluge von der unabhängigen Wählervereinigung schmunzelnd fest. "Das Schild ist falsch und muss ausgetauscht werden. Zur Bauberatung wird dies in dieser Woche thematisiert", teilte Andre Kaiser , der Pressesprecher des Landkreises Mittelsachsen auf Anfrage mit.

 

Kein Parkhaus

Während der Straßenbau im Verantwortungsbereich des Landkreises liegt, zeichnet die Gemeinde Leubsdorf für den Fußwegbau und die Straßenbeleuchtung verantwortlich. Auch wenn es in Hohenfichte also weiterhin kein Parkhaus gibt, überspannt die Holzbrücke auch künftig den Flöha-Fluß.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion