• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wer möchte in Freiberg regieren?

Freizeit Narrengilde schreibt Prinzenpaarstelle aus

Freiberg. 

Freiberg. Sie sind im Herzen jung geblieben, verfügen über ein majestätisches Gebaren und haben den Humor nicht gerade an der dunkelsten Stelle versteckt? Damit sind Sie dafür prädestiniert, Teil des nächsten Prinzenpaares des Freiberger Karneval Klubs für die 34. Saison zu sein.

Am Samstag, den 8. September, wird es zur alljährlichen Nachtschicht & Kneipennacht auf der Burgstraße vorgestellt. Bislang haben die Narren noch jedes Mal beim ersten Paar zugegriffen, welches sich feilbot, und sind auch meist sehr gut damit gefahren. In diesem Jahr aber soll mal alles anders sein.

Auch Einzelbewerbungen möglich

Die enttäuschten Gesichter all jener, die um einen Tick zu spät kamen sei man leid, so Klubchef Achim Breßler. Deshalb werde diesmal gewartet, bis eine große Auswahl beisammen ist und dann wird entschieden. "Es kann sich sowohl als Paar als auch einzeln beworben werden", so Breßler, der selbst schon einmal als Karnevalsprinz glänzte.

Ganz unverantwortlich ist die Stellung als närrischer Royalist nicht, immerhin hat man vom 11.11. bis Aschermittwoch den Rathausschlüssel in den Händen. Bewerbungen können eingereicht werden an info@freiberger-karnevalklub.de oder 03731/267890.



Prospekte