• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wettbewerb Kulturraum sucht unveröffentlichte Kurzgeschichten

Flöha. 

Der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen hat den Kammweg-Literaturförderpreis für das Jahr 2016 ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die im Erzgebirge geboren sind oder leben, sowie all jene, die sich nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum verbunden fühlen oder zeitweise hier lebten oder arbeiteten.

Einzureichen ist eine Kurzgeschichte in Hochdeutsch oder erzgebirgischer Mundart zum Thema "Gewinn und Verlust" im Umfang von maximal fünf Seiten. Zugelassen sind auch dramatische Texte (Monologe, Dialoge). Der Text muss eigenständig verfasst und unveröffentlicht sein und es mindestens bis zur Bekanntgabe der Preisträger bis Ende Juni 2016 auch bleiben. Einsendeschluss ist der 31 Oktober. Entgegengenommen werden die Beiträge im Kulturraumsekretariat in Flöha, Bahnhofstraße 8a. Dort gibt es auch nähere Informationen.



Prospekte