Wette für fairen Handel

Spende Gelingt es den Freibergern die Wette zu gewinnen?

Freiberg. 

Freiberg. Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger hat sich auf eine Wette gegen die Bürger der Stadt eingelassen, natürlich zu einem guten Zweck. Die Silberstadt ist seit einigen Jahren offiziell "Fair Trade Town" und unterstützt den Handel mit Produkten, von deren Erlös die Erzeuger leben können. Krüger wettet nun, dass es den Freibergern nicht gelingt, sein Gewicht mit ihren fairen Bekleidungsstücken oder Textilien aufzuwiegen. Am 15. Juni können von 10 bis 16 Uhr die Stoffe zum Schlossplatz gebracht und dort gewogen werden. Christian Mädler und Christian Möls von der Steuerungsgruppe "Fair Trade Town" und Citymanagerin Nicole Schimpke drücken die Daumen, dass das Stadtoberhaupt den Sieg nicht davon trägt. Noch dazu Krügers Wetteinsatz ein Euro pro Kleidungskilo für die Schülerfirma "Namaste" bedeutet.