• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Wichtige Punkte werden am 1. Advent vergeben

Fussball Barkas Frankenberg hat Heimrecht gegen Geringswalde/Schweikershain

Region. 

In der Fußball-Landesklasse halten die Regionalvertreter weiterhin höflichen Abstand zur Tabellenspitze. Der BSC Freiberg (6. Platz/20 Punkte) und der SV Germania Mittweida (8./18) schwimmen im Mittelfeld der Tabelle mit.

 

Tabellenletzter spielt am 1. Advent gegen 1. FC Pirna

Kritisch sieht es hingegen für den TSV Flöha (12./13) und den SV Fortuna Langenau (13./12) aus. Die rote Laterne der Staffel Mitte hängt in der Kabine des SV Lichtenberg (16./4), der im jüngsten Spiel eine 1:11-Klatsche in Riesa kassierte. Der Tabellenletzte empfängt am 1. Advent mit dem 1. FC Pirna ein Team aus dem Mittelfeld. Langenau läuft beim Großenhainer FV II auf. Bereits am Samstag müssen Freiberg (Meißener SV) und Mittweida (gegen Spitzenreiter Wilsdruff) jeweils zu Hause bestehen. Heimrecht hat auch der TSV Flöha, der am 27. November auf den Hartmannsdorfer FV trifft. Zuletzt hatte der TSV im heimischen Auenstadion gegen Großenhain II 1:2 verloren. Schon nach 23 Minuten lagen die Gastgeber 0:2 zurück. "Die erste Halbzeit hatten wir total verschlafen, steigerten uns jedoch nach der Pause deutlich. Doch mehr als der Anschlusstreffer kam nicht heraus", sagte Trainer Mike Hegewald.

 

Tabellenführer aktuell SC Altmittweida

In der Fußball-Mittelsachsenliga grüßt aktuell der SC Altmittweida von der Tabellenspitze. Dahinter folgt der punktgleiche BSC Freiberg II. Am kommenden Sonntag empfängt der Ligaprimus den BSC Rochlitz. Der TSV Großwaltersdorf/Eppendorf muss gegen den TSV Hartmannsdorf punkten, wenn er den Anschluß an die Spitzengruppe nicht verlieren will. Der SV Frankenberg, der aktuell mit 14 Zählern auf dem 9. Rang steht, bekommt es zu Hause mit dem SV Geringswalde/Schweikershain zu tun. "Im bisherigen Saisonverlauf waren unsere Leistungen zu schwankend. Das müssen wir ändern", meinte Barkas-Kapitän Christoph Antal. Alle Partien werden 14 Uhr angepfiffen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!