Wie Frau sich in High Heels elegant bewegt

Workshop Lauftraining für einen perfekten Auftritt

wie-frau-sich-in-high-heels-elegant-bewegt
Diese Schuhe sind in der Sonderausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Foto. Ulli Schubert

Lichtenwalde. Welche Frau wollte nicht schon einmal so elegant und selbstsicher wie Carrie Bradshaw in "Sex and the City" mit ihren High Heels durch die Straßen schweben? Bei einem speziellen High Heels-Lauftraining unter dem Motto "Perfekt auf High Heels" am 11. November im Schloss Lichtenwalde können Frauen den perfekten Auftritt zu jedem Anlass erlernen.

Richtig laufen in High Heels

Mit Tipps und Tricks rund um das Thema Schuhe zeigt die Trainerin Ute Lohs von der Volkshochschule Leipzig alles, was Frauen mit Vorliebe für hohe Absätze wissen müssen. Die Teilnehmerinnen erwartet unter anderem ein Haltungstraining sowie viele Übungen für einen sicheren, gesunden und souveränen Gang. Nachdem der sichere Einstieg in den historischen Räumen der "Gräflichen Bibliothek" gelungen ist, kann die Sonderausstellung "HIGH HEELS - Die hohe Kunst der Schuhe" sowie das "Schatzkammer-Museum" als Laufsteg genutzt werden.

Mitzubringen sind die eigenen Lieblings-High Heels (ab zehn Zentimeter Absatz) oder auch "Problemschuhe", auf denen ein perfekter Auftritt noch nicht so recht gelingt. Eine Voranmeldung im Gästeservice unter Tel. 037291/3800 oder service@die-sehenswerten-drei.de ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl notwendig.

Führungen durch die Sonderausstellung

Zusätzlich zum Themenwochenende rund um die High Heels bietet die Kuratorin der Ausstellung, Brigitte Woischnik, am Sonntag, 12. November, zwei exklusive Führungen durch die Sonderausstellung "HIGH HEELS - Die hohe Kunst der Schuhe" im Schloss Lichtenwalde an. Dabei können der Kuratorin Fragen zur Entstehung der Ausstellung, den Hintergründen und zur Arbeit mit den internationalen Künstlern und Designern gestellt werden. Die beiden exklusiven Führungen finden um 11 Uhr und um 14 Uhr statt.