• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wildkatzen kehren auf leisen Pfoten zurück

Ausstellung Anmutige Tiere und ihr Lebensraum sind in einer Fotoschau zu sehen

Lichtenwalde. 

Eine neue Sonderausstellung wird am Freitagvormittag im Kellerhaus am Schloss Lichtenwalde eröffnet. Die Landesstiftung Natur und Umwelt und der Bund für Umwelt und Naturschutz zeigen eine Fotoschauschau unter dem Titel "Wildkatzensprung - Rückkehr auf leisen Pfoten", die mit großformatigen Fotos in die heimliche Welt der Wildkatzen entführen soll. Einzigartige Tierfotografien, Landschaftsbilder und Porträtaufnahmen wecken Neugier und Interesse für die anmutigen Wildkatzen und das wichtige Thema Waldverbund. Denn die Zerschneidung der Wälder durch Ackerflächen, Straßen und Siedlungen ist die größte Gefahr für die Wildkatze.

Die Ausstellung ist bis zum 25. Oktober im Kellerhaus am Schloss Lichtenwalde, Schlossallee 1, zu sehen. Geöffnet ist montags bis freitags, 9 bis 16 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen, 10.30 bis 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.



Prospekte