• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wildkräuterhof als Oase der Ruhe

Tipp Verkostung und Ritt auf Pferden möglich

Göppersdorf. 

Zurück zur Natur und einfach mal runterfahren, das ist auf dem Wildkräuterhof im Wechselburger Ortsteil Göppersdorf möglich. Dazu lädt Siglinde Zesch jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr ein. Es gibt leckere Wildkräutersuppe und Salate, Limonaden und Fruchtsäfte, Tee, Marmeladen und Kuchen sowie diverse Dekoartikel. "Ich bereite alles frisch aus meinen Kräutern zu, die ich im Grundstück sammle. Wildkräuter sind unserem Gemüse stark überlegen an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Heilkraft", berichtet die 59-Jährige. Wer Lust hat kann sich auch mit den beiden Islandpferden beschäftigen. Gerne begleitet Siglinde Zesch Interessierte bei einem Ritt in ihrer Scheune. Besucher erfahren auch viel Wissenswertes über die Kräuter bei einem Rundgang. "Jetzt verarbeite ich gerade die Beeren der Eberesche zu Marmelade, Gelee und vielem mehr", erklärt die Kräuterfrau und verweist auch auf die Heilwirkung der Vogelbeere. Die Beeren sind vor allem für das Verdauungssystem sehr hilfreich und auch bei Lungenproblemen kann die Eberesche helfen.



Prospekte