Willkommen auf dem Nossener Weihnachtsmarkt!

Dritter Advent Am Sonntag wird der Riesenstollen angeschnitten

Nossen. 

Am 15. und 16. Dezember findet der Weihnachtsmarkt in Nossen statt. Dazu erstrahlt die Oberstadt im Lichterglanz. Von 13 bis 17 Uhr sind Jung und Alt an beiden Tagen herzlich zum weihnachtlichen Basteln und zum Bücherflohmarkt in die Bibliothek eingeladen. Wer den Budenzauber und Lichterglanz von oben genießen möchte, dem seien zwischen 14 und 17 Uhr Kirchturmbesichtigungen empfohlen. 14 Uhr werden der Nossener Bürgermeister und Mitglieder des Gewerbevereins den Weihnachtsmarkt bei weihnachtlichen Posaunenklängen eröffnen. Ab 14.30 Uhr sorgt die Striegistaler Heimatgruppe Berbersdorf für musikalische Unterhaltung. Im Anschluss kommt der Weihnachtsmann mit seinen Wichteln und reichlichen Geschenken! Ab 16.45 Uhr erfreut Schlagersänger Michael Hansen die Besucher mit seinen Liedern. Ab 18.15 Uhr singt der Nossener Volkschor Weihnachtslieder. Adventsmusik mit dem Wilsdruffer Bläserquartett erklingt ab 19 Uhr. Am 16. Dezember wird ab 14.15 Uhr der "Riesen-Weihnachtsstollen der Bäckerei Liebe angeschnitten. Die jüngsten Besucher erwartet ab 14.45 Uhr ein Kinderprogramm unter dem Motto "Meister Hämmerchen zu Weihnachten". Danach stiefelt wieder der Weihnachtsmann mit seinen Wichteln über den Markt und verteilt Überraschungen. Kinder der Musikschule Meissen erfreuen ab 17 Uhr die Besucher mit weihnachtlichen Klängen. Ab 17.30 Uhr findet die Auslosung des Weihnachtsrätsels statt. Mit Adventsmusik des Wilsdruffer Bläserquartetts klingt der Weihnachtsmarkt aus.