Wissen in Naturheilkunde zahlt sich aus

Heimat Aktion der Bilz Gesundheits- und Aktivregion fand bei Bevölkerung wieder gute Resonanz

Burgstädt/Lunzenau/Penig. 

Burgstädt/Lunzenau/Penig. Auch im Dezember 2018 veranstaltete die Bilz Gesundheits- und Aktivregion Burgstädt, Lunzenau und Penig, die ihren Namen vom Naturheilkundler Friedrich Eduard Bilz (1842 bis 1922) hat, der in Arnsdorf bei Penig das Licht der Welt erblickte, wieder ein Quiz, in dem es um Wissen rund um den Naturheilkundler und die Region geht. Den beiden Glücksfeen Josefine Müller und Nadin Poster war es vorbehalten, die Gewinner des beliebten Bilz-Adventskalenders zu ziehen. In den Lostopf kamen insgesamt 361 richtige Antworten - noch einmal deutlich mehr als im Vorjahr.

Alle Preisträger werden schriftlich darüber informiert, dass sie gewonnen haben. Die Gewinner dürfen sich über attraktive Preise, wie beispielsweise Gutscheine und Eintrittskarten freuen. An dieser Stelle möchten sich das Projektmanagement der Bilz Gesundheits- und Aktivregion noch einmal ganz herzlich bei allen Sponsoren für das Zur-Verfügung-Stellen der attraktiven Preise sowie die tolle Beteiligung unter der Bevölkerung der Region Burgstädt, Lunzenau und Penig bedanken. Ob es 2019 wieder ein solches Quiz geben wird, ist noch offen.

Und das waren die richtigen Antworten auf die Fragen: