Wissenschaft trifft auf Wirtschaft

KARRIERE Firmenkontaktmesse an der Hochschule Mittweida

Mittweida. 

Mittweida. Das Studium ist der erste Schritt im beruflichen Werdegang. Ist es geschafft, steht der Berufseinstieg an. Damit der Start in die Karriere gut gelingt, sollten bereits frühzeitig Kontakte zu möglichen Arbeitgebern geknüpft werden. Dafür findet an der Hochschule Mittweida jährlich eine Firmenkontaktmesse statt. Auf dieser können Studierende und Absolventen mit Vertretern von Firmen ins Gespräch kommen. Auf der anderen Seite lernen die Unternehmen bereits potenzielle Bewerber kennen.

Kleine, aber effiziente Jobmesse mit 40 Unternehmen

So auch am vergangenen Dienstag zur diesjährigen Firmenkontaktmesse. Viele interessierte Studierende und Absolventen informierten sich im Studio B des Grunert-de-Jácome-Baus an den Ständen der Firmen über mögliche berufliche Perspektiven. Vertreten waren neben großen Unternehmen wie die Deutsche Bank oder die Allianz auch lokalansässige Firmen wie IMM oder Slock.it. "Unsere Jobmesse ist mit 40 Unternehmen vergleichsweise klein, aber gerade das macht sie effizient: Die Interessenten kommen in direkten Kontakt mit den Personalentscheidern der Unternehmen. Offizielle Bewerbungsgespräche sind am selben Nachmittag möglich" so Andreas Schmalfuß, Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen die seit 2017 die Firmenkontaktmesse an der Hochschule Mittweida organisiert.