Woche der offenen Unternehmen

Beruf Anmeldefenster ist offen

woche-der-offenen-unternehmen
Wie hier bei der Karrieremesse "Orte" in Freiberg suchen Firmen der Region Nachwuchs. Die Woche der offenen Unternehmen ist eine weitere hervorragende Plattform. Foto: Wieland, Josch

Freiberg. Der Fachkräftemangel in der Region ist ein Problem für die ansässigen Unternehmen. Mit zahlreichen Veranstaltungen, wie erst vor kurzem mit der Karrieremesse Orte der TU Bergakademie Freiberg, werben die Firmen um Schul- und Studienabgänger.

Die Woche der offenen Unternehmen ist eine weitere Möglichkeit, die sich besonders an Schüler ab der siebenten Klasse richtet. Organisiert wird sie vom Landkreis Mittelsachsen und findet in diesem Jahr vom 13. bis 18. März statt. 203 Firmen aus den unterschiedlichsten Bereichen stellen sich vor, öffnen ihre Werkstore oder Bürotüren und gewähren Einblick in die Abläufe der Arbeit. Für junge Menschen, die sich über ihren künftigen Beruf noch nicht vollends im Klaren sind, ist das eine großartige Gelegenheit, einer Entscheidung näher zu kommen.

Bis zum 26. Februar 2017 können sich Schüler unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de dafür anmelden, wobei sich nicht allein Interessierte aus Mittelsachsen, sondern auch aus den angrenzenden Landkreisen angesprochen fühlen dürfen. Über das Internetportal sind zudem Praktika und andere Möglichkeiten der Berufsorientierung zu erfahren.