Zahlreiche Helfer für die Vorweihnachtszeit gesucht

Bühne Mittelsächsisches Theater braucht Unterstützung

zahlreiche-helfer-fuer-die-vorweihnachtszeit-gesucht
Organisiertes Chaos auf der Bühne: hier in der Komödie "Eine schöne Bescherung". Foto: Jörg Metzner

Freiberg. Die Weihnachts- und Vorweihnachtszeit ist auch im Mittelsächsischen Theater Hauptsaison. Allein für Schüler und Familien gibt es in diesem Jahr insgesamt etwa 50 Vorstellungen, zur Neuinszenierung des Musicals "Der Lebkuchenmann" kommen Aufführungen des Märchens aus dem Vorjahr, "Die Schneekönigin", hinzu.

Vielfältiges Angebot auch für Erwachsene

Für die Erwachsenen werden die Puccini-Oper "La Bohème" und die Weihnachtskomödie "Eine schöne Bescherung" wieder aufgenommen. Daneben gibt es wie üblich ein vielfältiges Spielplanangebot mit zwei weiteren Premieren: Händels "Cäsar und Kleopatra" in der Nikolaikirche und Goethes "Reineke Fuchs" auf der Hauptbühne.

Vom Bühnentechniker bis zur Kosmetikerin wird alles gebraucht

Um diese zahlreichen Aufgaben zu bewältigen, sucht das Theater in verschiedensten Bereichen zusätzliche Aushilfen auf der Basis einer geringfügigen Beschäftigung: Ankleider sollten organisieren können und Spaß am Nähen haben, Bühnentechniker technisch versiert sein, in der Requisite braucht man Überblick und Spaß am Basteln, in der Maske Erfahrungen im Bereich Friseur/Kosmetik, und im Einlass- und Garderobendienst für die Besucher ist Servicebewusstsein wichtig.

Da am Theater immer gemeinsam mit und für Menschen gearbeitet wird, sind in allen Bereichen Freundlichkeit und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft gefragt. Dafür gibt es dann eine spannende und vielseitige Tätigkeit in einem äußerst abwechslungsreichen Umfeld. Interessenten können sich in der Personalabteilung bei Frau Berndt melden. Telefon 03731 358231E-Mail: berndt@mittelsaechsisches-theater.de