Zeugen gesucht - wer erkennt den Trickbetrüger?

Polizei Mehrere Senioren wurden von Mann (40-50) ausgeraubt

zeugen-gesucht-wer-erkennt-den-trickbetrueger
Die Polizei bittet um Mithilfe. Foto: Harry Härtel

Freiberg. In den vergangenen Tagen suchte sich ein Trickbetrüger mehrere Senioren, aus der Region Freiberg, als leichte Opfer aus. Am 29. März 2017 klingelte am frühen Nachmittag ein bisher unbekannter Mann an der Wohnungstür einer 85-Jährigen. Der Mann gab sich als Mitarbeiter der GEZ aus und gelangte so in die Wohnung. Er stahl die EC-Karte und verschwand.

Am Nachmittag des 4. April 2017 erging es einer 81-Jährigen ähnlich. Auch bei ihr klingelte ein Unbekannter und gab sich als Mitarbeiter einer Telefongesellschaft aus und gelangte in die Wohnung. Diesmal wurden mehrere hundert Euro geklaut.

Täter als sportlich, Mitte vierzig und mit sächsischem Dialekt beschrieben

Die Rentnerinnen beschrieben den Unbekannten als sportlichen, kräftigen Mann zwischen 40 und 50 Jahren, der etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß sein soll und dunkle, kurzgewellte Haare hat. Er sprach mit sächsischem Dialekt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Taten von ein und demselben Täter begangen wurden. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 03731 70-0 melden.