• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zeugen in Freiberg gesucht! Frau von zwei Unbekannten sexuell belästigt

Blaulicht Geschädigter gelang leicht verletzt die Flucht

Freiberg. 

Freiberg. Am gestrigen Tag zeigte eine Frau bei der Chemnitzer Kriminalpolizei ein Sexualdelikt an, welches sich nach Aussage der Geschädigten in den Abendstunden des vergangenen Dienstags ereignet habe. Demnach war die Frau im Bereich des unbeleuchteten Feldschlößchenweges unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann festgehalten wurde. Ein zweiter Mann sei plötzlich dazugekommen und habe ihr Schläge versetzt.

Lediglich vage Personenbeschreibungen vorliegend

Unter weiterer Androhung von Gewalt hätten die beiden Täter anschließend sexuelle Handlungen an der Frau vorgenommen. Letztlich gelang der leicht verletzten Geschädigten jedoch die Flucht. Zu den beiden sächsisch sprechenden Tätern liegen bislang nur vage Personenbeschreibungen vor. Sie sollen zwischen 1,80 Meter und etwa 1,90 Meter groß sein, dunkle Kleidung und ein Basecap sowie eine Strickmütze getragen haben. Die Geschädigte schätzte das Alter der beiden Männer auf 30 bis 35 Jahre.

Polizei sucht nach Hinweisen

Im Zuge der Ermittlungen werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Wem sind am 20. Juli, zwischen 21.30 Uhr bis 22.30 Uhr, zwei dunkel gekleidete Männer im Feldschlößchenweg aufgefallen? Wer kann die Männer, die womöglich ein Basecap und eine Strickmütze trugen, näher beschreiben? Wer hat zum Tatzeitpunkt und/oder unmittelbar zuvor bzw. danach verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0371 387-3448 an die Chemnitzer Kriminalpolizei zu wenden.



Prospekte & Magazine