• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zuhause gegen Lichtenberg

Sponsoring BSC will Namensrechte für Stadion vergeben

Freiberg. 

Die Heimstätte des BSC Freiberg ist der Platz der Einheit. Doch geht es nach Andreas Gartner, könnte die Sportanlage bald einen anderen Namen tragen.

"Wir sind derzeit auf der Suche nach Sponsoren, die Interesse haben, die Namensrechte zu erwerben", sagt der BSC-Manager. Während die Suche läuft, finden auf dem Rasen die nächsten Begegnungen statt. Am 4. September empfängt Freiberg den SV Lichtenberg aus der Landesklasse zu einem Testspiel. "Dieses Derby, in dem ja immer etwas Feuer drin ist, gab es seit drei Jahren nicht mehr", wirbt Gartner für die Partie, die 19 Uhr angepfiffen wird. Auch der nächste BSC-Heimauftritt in der Landesliga ist nicht ohne Brisanz. Am 20. September läuft 15 Uhr Chemie Leipzig auf. "Da die Gäste viele Zuschauer mitbringen, erwarte ich an diesem Tag eine Kulisse von rund 1.000 Zuschauern", blickt der Manager voraus.



Prospekte