Zwei Erzkomödianten im Lebendigen Museum

Oederan. Seit über drei Jahren unterhält Kammerzofe Agnes vom Hohenstein im Oederaner Museum gelegentlich die Besucher. Reden kann diese Zofe, doch im Gegensatz zu manch' anderem Geschwätz haben Agnes' Erzählungen Tiefgang und noch mehr Humor. Und ihr Widerpart muss sich zur Freude der Zuhörer auf einiges gefasst machen.

Am Sonntag lädt die Kammerzofe Agnes vom Hohen Stein erneut zu einem kurzweiligen Nachmittag ein. Unter dem Motto"Von der Fastnacht zum Karneval, von der großen Lust sich zu Verkleiden" plaudert die Dresdner Schauspielerin Birgit Lehmann mit dem Freiberger Künstler Siegmar Cholet über die närrische Zeit. Musikalisch wird der Nachmittag erneut von Heide-Lore Neumann (Klavier) und Christine Kandler-Kriehmig (Querflöte) umrahmt. Obgleich die Damen immer etwas im Hintergrund stehen, sind auch sie kaum mehr aus dem "Lebendigen Museum" wegzudenken. Karten für die Veranstaltung am 11. November ab 16 Uhr gibt es auch im Vorverkauf in der Stadtinformation in Oederan.