Zwei neue Chefärzte fürs Krankenhaus

Gesundheit Aufklärung über Operationen an Gelenken sowie Krebsentfernung

Hartmannsdorf. 

Zum Tag der offenen Tür konnten Besucher einen Blick hinter die Kulissen des Diakoniekrankenhauses Chemnitzer Land werfen und viel Neues entdecken. Ein besonderer Höhepunkt war die Aufzeichnung einer arthroskopischen Knieoperation durch Oberarzt Dirk Jäger von der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Knapp 70 Gäste verfolgten den chirurgischen Eingriff auf der Leinwand der meist bei Sportlern notwendig wird. "Jährlich werden zirka 2000 Operationen in dieser Klinik durchgeführt, 500 davon an Knie, Hüfte oder Schulter", erklärt Geschäftsführer Stephan Lazarides. Er nutzt zugleich den Tag der offenen Tür um den zukünftigen neuen Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Dr. med. Matthias Berger vorzustellen. Der 47-jährige Proktologe ist Spezialist für das medizinische Teilgebiet, das sich mit der Erkrankung des Enddarmes befasst. Im Konferenzraum informierte er zum Thema "Moderne Strategien der Chirurgie bei Tumoren des Magen-Darm-Traktes" und erläuterte wichtige Diagnosen, die für den derzeitigen und künftigen Betrieb in Frage kommen. Die zirka 50 Besucher erhielten Einblicke in das Innere, erfuhren welche Möglichkeiten es gibt zur Erkennung von Krebs, etwas über die sogenannte Schlüssellochtechnik und die Zusammenarbeit mit Ärzten in Dresden und Chemnitz über eine Konferenzschaltung, den Tumortboard. "Durch Dr. Berger können wir unser Leistungsspektrum auf dem Gebiet der Viszeralchirurgie erweitern", so Lazarides. Ebenso wird es in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe einen neuen Chefarzt geben. Ab Januar übernimmt Dipl.-Med. Maher El Kaissi diese Stelle. Der 54-Jährige wurde in Beirut geboren und lebt seit 25 Jahren in Deutschland. Zehn Jahre war er als Leitender Oberarzt im Robert-Koch-Krankenhaus in Apolda tätig und seit 2009 ist er Chefarzt im Kreiskrankenhaus Stollberg. Er legt großen Wert auf eine guten Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten im ambulanten Bereich.