• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gute Perspektiven für den Sachsenring

Grand Prix Gelungenes Rennwochenende und positive Nachrichten für die Zukunft

Hohenstein-Ernstthal/Oberlungwitz. 

Hohenstein-Ernstthal/Oberlungwitz. Nach dem Trubel der vorherigen Tage war es schon überraschend, wie schnell es am Sonntagabend auf dem Sachsenring ruhig wurde. Die Teams beluden ihre Lkw, hunderte Journalisten schickten die letzten Beiträge aus dem Pressezentrum in alle Welt und die riesige Schar der Fans war auf der Heimreise. Das klappte in diesem Jahr reibungslos, denn das Verkehrskonzept hatte sich bewährt.

Mehr Besucher als im Vorjahr

Ob es 2019 eine Rückkehr an den Sachsenring gibt, ist zwar noch nicht endgültig sicher, aber die Chancen stehen sehr gut. Die Verantwortlichen des Grand-Prix-Vermarkters Dorna sprachen sich genau wie die meisten Fahrer für einen Verbleib am Sachsenring aus.

Die Fans schwören ohnehin für die Traditionsstrecke vor den Toren Hohenstein-Ernstthals. Der Parcours mit seinem besonderen Profil und die enthusiastischen Anhänger sind eben einzigartig. Mit 193.355 Besuchern an den drei Renntagen wurde eine deutliche Steigerung zum Vorjahr erreicht. Die angestrebte 200.000 wurde aber knapp verpasst.

Lösung für die finanziellen Probleme gefunden

Für die finanziellen Probleme, die es beim Veranstalter Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH (SRM) gibt, wurde ebenfalls eine Lösung gefunden. Mit Matthias Moser will ein finanzkräftiger Investor bei der Gesellschaft einsteigen. Er war am Wochenende beim Grand Prix zu Gast und äußerte laut "Freie Presse", dass es zu 99,99 Prozent am Sachsenring weitergeht.

Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer war vor Ort und verhandelte mit den Beteiligten. "Wir sind optimistisch", sagte er Sonntag und zeigte sich begeistert von der Stimmung und vom Einsatz der Helfer am Sachsenring. Offenbar müssen nun nur noch die letzten offenen Fragen mit dem ADAC in München geklärt werden.

Weitere Berichte und Fotos vom Sachsenring folgen in unserem Special unter www.blick.de/specials/motogp.