April-Wetter sorgt für Unfall-Rekord

Polizei Chemnitzer Direktion zählt über 50 Crashs in 12 Stunden

april-wetter-sorgt-fuer-unfall-rekord
Foto: Harry Härtel

Die Polizeidirektion Chemnitz hat am Dienstag von 0 bis 12 Uhr satte 56 Verkehrsunfälle gezählt. Verletzte gab es dabei kaum, nur in einem Fall kam ein Mensch zu Schaden.

Als Hauptursache wird das ungünstige Wetter angegeben. Die meisten Unfälle gab es im Revierbereich Annaberg (8) und im Bereich Stollberg (6). Auf der A4 und der A72 wurden zehn Crashs gemeldet.