SMS-Festival lockt zahlreiche Musikfans

Tipp Am Bleilochstausee in Saalburg wird gefeiert

sms-festival-lockt-zahlreiche-musikfans
Typisch für SMS sind die weißen Zelte, wo die Party abgeht. Foto: Zeh

Saalburg/Thüringen. Mit SonneMondSterne - bekannt als SMS - lockt als eines der größten Open-Air-Festivals der elektronischen Musik in Deutschland an diesem Wochenende an den Bleilochstausee in Saalburg. Hier herrscht erneut der Ausnahmezustand, der Stausee und die Uferbereiche werden zum absoluten Mekka zur Musikfans.

Etwa 150 internationale und nationale Bands und Künstler geben sich die Ehre. Dafür stehen Namen wie Axwell & Ingrosso aus Schweden, David Guetta aus Frankreich, Hardwell aus den Niederlanden, Paul Kalkbrenner aus Berlin, Steve Aoki aus den USA. Zu den namhaften Künstlern gehören auch Gestört aber geil, Alle Farben, Alan Walker, Felix Jaehn oder auch Charlotte de Witte. Am Freitagabend beginnend, ist das Ende des Festivals für Sonntag um 16 Uhr angekündigt.