Obacht! Tschechien öffnet ab dem 15. Juni die Grenze

Corona Endlich kehrt ein Stück sächsischer Tradition zurück

Zahlreiche Sachsen haben diesen Tag sehnsüchtig herbei gesehnt. In 14 Tagen ist es soweit: Tschechien öffnet seine Grenzen für Touristen! Also fix nochmal den Ölstand prüfen und die letzten überteuerten Zigarreten inhalieren. Am Besten auch gleich die gute Einkaufstüte und den Einkaufskorb im Kofferraum verstauen, dass auch ja nichts schief gehen kann. Denn das unsägliche Leiden hat ein Ende: Nur noch 13 mal schlafen!

Ab dem 15. Juni ist ein uneingeschränktes Passieren der Staatsgrenzen wieder erlaubt. Dies hat die tschechische Regierung in Prag nun offiziell beschlossen. Damit kehrt in unserem Nachbarland nicht nur ein großes Stück Normalität zurück, sondern auch zahlreiche deutsche Stammkunden sämtlicher Etablissements.

Traditionell stellen die Deutschen eine der größten Besuchergruppen Tschechiens dar. Mehr als zwei Millionen Übernachtungsgäste wurden im letzten Jahr gezählt. Natürlich ist Prag mit seinen Sehenswürdigkeiten das beliebteste Ausflugsziel.

Nach dem neuen Ampel-Modell ist neben Tschechien auch eine uneingeschränkte Einreise in die Schweiz und nach Kroatien möglich.