• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Als erste Schwarze: "Maxim" kürt Teyana Taylor zur attraktivesten Frau der Welt

Mit der gebürtigen New Yorkerin Teyana Taylor wurde erstmals eine schwarze Frau vom Männermagazin "Maxim" zur "Sexiest Woman Alive" ernannt. Warum die Musikerin und Schauspielerin in Jogginghose auf dem Cover zu sehen ist, verriet sie auf Instagram.

Diese Frau schreibt Geschichte: Als erste Schwarze überhaupt wurde Sängerin, Choreographin und Model Teyana Taylor vom Männermagazin "Maxim" zur "Sexiest Woman Alive" gekürt. Auch das obligatorische Foto mit der 30-Jährigen auf dem Cover der Zeitschrift ist alles andere als gewöhnlich: Taylor trägt darauf ein abeschnittenes Tanktop, eine Jogginghose im Camouflage-Stil und ist praktisch ungeschminkt.

Die Fotos im Inneren des Magazin zeigen sie in zwar freizügigen, allerdings ebenfalls in eher lässigen Outfits. Wie es zu den unkonventionellen Aufnahmen kam, verriet Taylor ihren Followern auf Instagram. "Kneif mich jemand!!!", überschrieb sie die Geschichte, die sie so wohl nie vergessen wird. Taylor erklärte, sie habe als Unternehmerin und zweifache Mutter kaum Zeit, sich attraktiv zu fühlen. In der Annahme, sie könne sich noch fertig machen und eine Perrücke aufziehen, erschien sie praktisch ohne Make-up oder gestylte Haare sowie in Jogginghosen und mit Beanie zum Shooting.

"In Jogginghosen und mit diesem Haar?"

Doch dann kam es anders. So habe Fotograf Gilles Bensimon sie gesehen und gesagt: "Lass uns Fotos machen! Ich will, dass du so bleibst!" Auf Instagram beschreibt Teyana Taylor ihre Gedanken dazu: "Verstehe ich das richtig, ich werde die 'Sexiest Woman Alive' sein - in Jogginghosen und mit diesem Haar?" Genau so kam es, einige Aufnahmen des ungewöhnlichen Looks - zu den Jogginghosen trug Taylor geflochtene Zöpfe - schafften es auch ins Magazin. In "Maxims" "Hot 100" - den 100 vermeintlich schönsten Frauen der Welt - ließ die zweifache Mutter unter anderem Jennifer Lopez oder Rapperin Megan Thee Stallion hinter sich.

Vor vielen Jahren startete Taylor als Choreografin des Videos von Beyoncés Single "Ring the Alarm" durch. 2007 ergatterte sie schließlich einen Plattenvertrag bei Pharrell Williams. Seit 2012 arbeitet sie gemeinsam mit Kanye West und steht beim Good Music Label unter Vertrag. Unter anderem wirkte sie bei Wests gefeiertem Album "My Beautiful Dark Twisted Fantasy" mit. Auch als Schauspielerin ist die gebürtige New Yorkerin tätig. So stand sie beispielsweise für "Stomp the Yard: Homecoming" (2010) vor der Kamera.



Prospekte