• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auftritt mit Seltenheitswert: ABBA zeigen sich zu viert

Obwohl sie Anfang November ihr Comeback feierten, sieht man Agnetha, Ani-Frid, Björn und Benny nur selten zusammen. Nun zeigten sich die vier ABBA-Mitglieder in einem Instagram-Video gemeinsam.

Es ist ein seltener Anblick: In einem neuen Instagram-Video stapfen Agnetha Fältskog (71), Anni-Frid Lyngstad (76), Björn Ulvaeus (76) und Benny Andersson (75) gemeinsam durch den Schnee. Schon lange hatten sich die vier ABBA-Mitglieder nicht mehr zusammen gezeigt. Zuletzt hatte Thomas Gottschalk bei seiner "Wetten, dass..?"-Neuauflage Anfang November nur Björn und Benny begrüßt - Anni-Frid und Agnetha, die bereits seit Jahren unter starker Flugangst leidet, waren zu Hause geblieben.

"B-A-A-B ist besser"

Umso größer ist nun die Überraschung, dass die Band wenige Tage vor Weihnachten zusammen zu sehen ist. In dem elfsekündigen Clip, der auf der offiziellen Instagram-Seite von ABBA zu sehen ist, posieren die vier Musiker gemeinsam für die Kamera - und sind sichtlich zu Scherzen aufgelegt: Als der Fotograf fragt, ob sie sich nicht nach ihren Vornamen, also A-B-B-A aufstellen möchten, antwortet Anni-Frid: "B-A-A-B ist besser, finden wir."

Mit "Voyage" veröffentlichten ABBA zuletzt ihr erstes neues Album seit 40 Jahren. Einige der neuen Songs werden auch bei der Hologramm-Show "ABBA Voyage" zu hören sein, die im Mai 2022 in London starten soll. Für das innovative Live-Spektakel, bei dem nicht die echten Musikerinnen und Musiker, sondern ABBA-Avatare auf der Bühne zu sehen sind, wird derzeit sogar eine eigene Arena errichtet.