Christina Aguilera spricht offen über ihr Seelenleben 

Christina Aguilera teilte anlässlich der Corona-Krise intime und emotionale Zeilen auf Instagram - und rief damit gleichzeitig zu einer besondere Challenge auf.

Christina Aguilera teilte anlässlich der Corona-Krise intime und emotionale Zeilen auf Instagram - und rief damit gleichzeitig zu einer besondere Challenge auf.

Die Coronavirus-Pandemie zwingt weiterhin Millionen Menschen, voneinander Abstand zu halten und zu Hause zu bleiben. Besonders für die mentale Gesundheit bedeutet dies eine enorme Stressbelastung - auch für US-Star Christina Aguilera. Die 39-Jährige teilte mit ihren 6,8 Millionen Instagram-Fans Ausschnitte aus ihrem Tagebuch, das sie seit Start der Krise führt.

Am 1. Mai schrieb sie beispielsweise: "Jeder Tag scheint eine andere Stimmung hervorzubringen. Es ist interessant, die Freiheit zu haben, mit der eigenen Zeit zu tun, was man will." Dazu richtete sich Aguilera an ihre Fans: "Heute starte ich mit meiner Tagebuch-Challenge. Vor allem in Zeiten wie diesen ist es wichtig, tief in sich hineinzuhorchen und die aktuellen und vergangenen Erlebnisse (positiv wie negativ) miteinander zu teilen." Ihr Ziel bestehe darin, "zu reflektieren, wer wir sein wollen, wie wir nach der Quarantäne leben wollen und was wir hinter uns lassen wollen".

Die Sängerin gab zudem offen zu: "Tagebucheinträge bringen mich auf den Boden der Tatsachen zurück. Wenn ich auf meine Einträge zurückblicke, bin ich stolz, wie mein Leben mich geprägt hat." Mit ihrer ersten Challenge nominierte Christina Aguilera anlässlich des "Mental Health Awareness Month" (Monat der psychischen Gesundheit) nicht nur Freunde, Fans und ihre Familie - sondern auch Promi-Kolleginnen wie Demi Lovato, Halle Berry und Alicia Keys. Dazu äußerte die Sängerin eine Bitte: "Lasst uns ehrlich und mutig sein. Ich forderte uns heraus, in dieser ungewissen Zeit zusammenzukommen und unsere Emotionen zu teilen, egal ob wir Angst haben oder uns einsam fühlen." Die Sängerin betonte: "Das macht uns nur besser und stärker!"