Die Ärzte: Lüften sie hier das Rätsel um ihren "Abschied"?

Ist es nun ein Abschied oder nicht? Lange haben Die Ärzte die Fans im Ungewissen gelassen. Nun ist das Rätsel endlich gelöst: Es ist tatsächlich ein Abschied gemeint - allerdings nicht von der Band.

Mit einem Buchstabenrätsel der besonderen Sorte spannten Die Ärzte ihre Fans lange auf die Folter. Nun haben sie das richtige Wort enthüllt - das Rätsel aber noch nicht ganz gelöst. Das Wort "Abschied" bezieht sich offenbar auf zwei neue Lieder, die auf ihrer Webseite "bademeister.com" nun veröffentlicht wurden: "Abschied (Vegetarisch)" und "Abschied (Vegan)". Es sieht so aus, als wären sie der Vorgeschmack zu einer neuen Platte der Ärzte.

Am 7. Februar hatten die Ärzte auf ihrer Webseite ein Feld aufgesetzt. Zu sehen waren acht Unterstriche, auf dem ersten stand ein großes "A", darüber war ein Countdown. Nun sollten die Fans rätseln: Um was geht es hier? Nur wenig später erschien der zweite Buchstabe, ein "B", der dritte war ein "S". Der vierte war zwar dann ein "T", doch trotzdem wurde aus dem Wort statt etwa "Abstrakt" ein "Abschied". Die Fans waren in Sorge: Kündigten Die Ärzte so etwa die Trennung der Band an?

Doch darauf lief es nicht hinaus - und die Fans können nochmal aufatmen. Die Frage ist nur, wie lange noch. Denn schon oft hatte "die beste Band der Welt" von einem Ende gesprochen. In dem neuen Songtext heißt es: "Manchmal ist es einfach Zeit zu gehen, doch wenn der Tag gekommen ist, sagt niemand dir Bescheid. Ich weiß, es fällt dir schwer, das einzusehen, und traurig fragst du mich: Ist es denn wirklich schon so weit? Ich sage dir: Wir haben hell geleuchtet, und vieles, was wir taten, hat Bestand. Man wird sich lange noch an uns erinnern, Du musst jetzt stark sein, hier nimm meine Hand."

Fakt ist, dass Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo González dieses Jahr bei "Rock im Park" und "Rock am Ring" auftreten werden. Was danach kommt, wissen wohl nur sie selbst.