"Du kannst nicht ohne": Capital Bra spricht über seine Sucht nach Schmerzmitteln

In der Rapszene ist der Konsum des Schmerzmittels Tilidin keine Seltenheit. Auch Capital Bra war abhängig von dem Schmerzmittel. In einem Interview sprach der Rapper nun über seine Sucht und verriet, warum er den Absprung schaffte.

Mehr Nummer-eins-Hits in den deutschen Charts und höhere Streamingzahlen als Ed Sheeran: Capital Bra hat in seiner noch jungen Karriere bereits zahlreiche Rekorde pulverisiert. Sein Aufstieg zum erfolgreichen Rapper hatte aber auch seine Schattenseiten, wie Bra im Interview mit Rechercheformat "STRG_F" berichtete. Demnach sei er abhängig von dem Schmerzmittel Tilidin gewesen. "Du kannst nicht ohne. Du sitzt dann da wie ein vercrackter Junkie", erinnerte sich der 25-Jährige zurück. Schon mit 15 Jahren sei er das erste Mal mit dem Medikament in Kontakt gekommen: "Das erste Mal war der schlimmste Absturz."

Schon bald habe die rezeptpflichtige Substanz seinen Alltag bestimmt, wie Capital Bra erläuterte: "Du gehst nicht schaukeln mit 15. Einer holt Gras, einer holt Tilidin, dann chillst du halt den ganzen Tag. Und jeden Tag von vorne." Selbst, als die Karriere von Vladislav Balovatsky - so der bürgerliche Name des Musikers - Fahrt aufnahm, konnte er die Finger nicht von Tilidin lassen. "Auf einmal bist du Rap-Star. Wir haben das genommen zum Klarkommen. Weil alles ist zu viel, jeder macht Fotos", erinnerte sich der Chartstürmer.

Capital Bra warnt vor Medikament Tilidin

Den Absprung hat der Rapper trotzdem geschafft, auch wenn es schwer gewesen sei. Sein Antrieb seien vor allem seine Kinder gewesen, wie Capital Bra beschrieb: "Ich wollte nicht mehr benebelt sein oder was auch immer." Auch in seinen Songs verarbeitete der Künstler mehrfach seine Beziehung zu Tilidin - in sage und schreibe 16 Songs, wie "STRG_F" berichtet. Nun sei ihm daran gelegen, vor den Auswirkungen des Medikaments zu warnen, wie Capital Bra betonte: "Wer es ausprobieren will und cool sein will, soll es probieren. Aber er ist gefickt danach. Das musst du auf jeden Fall safe wissen." Dieses Gefühl habe "nichts Cooles".