Erster deutscher Musiker knackt die 2-Milliarden-Marke bei YouTube

Die Erfolgssträhne von Robin Schulz ebbt nicht ab: Nun hat der deutsche Musiker den nächsten wegweisenden Rekord geknackt.

Nächster Meilenstein für den deutschen DJ und Musikproduzenten Robin Schulz: Der 31-Jährige aus Osnabrück hat mit seinem eigenen YouTube-Kanal die 2-Milliarden-Views-Marke geknackt - und zwar als erster deutscher Musiker überhaupt. Via Social Media bedankte sich der Musiker bei seinen zahlreichen, weltweiten Fans: "Ihr Leute seid der Wahnsinn! Vielen, vielen Dank!"

Unter den drei meistgeklickten Videos auf seinem Channel finden sich die Hits "Prayer In C" (mit Lilly Wood & The Prick) mit 530 Millionen, "Sugar" (featuring Francesco Yates) mit 417 Millionen und "Sun Goes Down" (featuring Jasmine Thompson) mit 359 Millionen Klicks. Auch seine aktuellen Songs "Speechless" (featuring Erika Sirola) und "Oh Child" (mit Piso 21) konnten bereits 21 und 20 Millionen Views für sich verbuchen.

Für deutsche Verhältnisse sind das gigantische Abrufzahlen, international betrachtet sieht es hingegen etwas anders aus. Zum Vergleich: Luis Fonsi und Daddy Yankee residieren alleine mit ihrem Monsterhit "Despacito" (2017) mittlerweile schon bei 6,1 Milliarden Klicks - absoluter YouTube-Rekord!