• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Filmmusik-Ikone: Hans Zimmer komponiert jetzt Klingeltöne

Bekannt ist Oscar-Preisträger Hans Zimmer vor allem für seine ikonische Filmmusik, doch nun komponiert der Musikproduzent gemeinsam mit einem chinesischen Smartphone-Hersteller Klingeltöne. In einem Werbevideo erklärt er seine Beweggründe für den ungewöhnlich anmutenden Schritt.

Der deutsche Export Hans Zimmer gehört zu den größten Filmkomponisten Hollywoods und komponierte für zahlreiche Blockbuster, unter anderem "Inception", "Fluch der Karibik" oder zuletzt "Wonder Woman 1984". Nun widmet sich der 63-jährige Arrangeur und Musikproduzent einer ungewöhnlich anmutenden Aufgabe: Er hat sich dem Komponieren von Klingeltönen zugewandt. Zimmer hat sich dafür mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Oppo zusammengetan, um den Nutzern zwei Klingeltöne sowie ein "Orchester von Systemklängen" anbieten zu können.

In einem von Oppo produzierten Werbevideo erklärt Hans Zimmer im Interview: "Für mich ist alles eine Geschichte. Letztendlich geht es immer darum, wie wir uns näher kommen können." Des Weiteren erklärt der Komponist, er könne Farben hören. "Ich möchte, dass der Klingelton eine Tür öffnet, dass die Möglichkeit besteht, etwas zu fühlen", fährt der Oscar-Preisträger fort. "Unsere ganze Welt hat sich aufgrund der Pandemie grundlegend verändert: Die Idee des physischen Kontakts ist verschwunden", bedauert der Musikproduzent Entwicklungen im Zuge der Corona-Krise.

"Meine Pflicht als Musiker"

In Zeiten von Social Distancing fällt es schwer, Kontakt zu halten. "Ich hatte das Gefühl, dass es meine Pflicht als Musiker war, herauszufinden, wie ich ein bisschen von diesem Geist, der von einem Herzen zum anderen getragen wird, ersetzen kann", erklärt Zimmer etwas pathetisch seine Beweggründe. Neue Formen der Kommunikation sieht der gebürtige Frankfurter - dem Werbepartner angemessen - hierfür in der Telekommunikation: "Genau das tun diese Telefone heutzutage. Sie verbinden uns."



Prospekte