Freibad-Ranking: Hier planscht Deutschland am liebsten

Umfrage Ranking von Verbraucherportal wurde nun veröffentlicht

In welches Freibad gehen die Deutschen besonders gerne? Und wo sind Besucher weniger zufrieden? Die Antworten liefert ein Freibad-Ranking, das vom Verbraucherportal Testberichte.de nun zum zweiten Mal veröffentlicht wurde. Dafür wertete das Online-Portal insgesamt mehr als 138.000 Kundenmeinungen zu 412 Freibädern aus.

Untersucht wurden alle öffentlich zugänglichen Freibäder im Umkreis von Städten ab 100.000 Einwohner. Grundlage der Auswertung waren die zu den Freibädern verfügbaren Google-Rezensionen - Minimum: 100 Bewertungen. Der Durchschnitt aller Bewertungen lag bei 4,22 Sternen. Überdurchschnittlich bewertet wurde zum Beispiel das Freibad Gornsdorf in Lichtenau, das mit 4,6 Sternen als bestes Freibad im Umkreis von Chemnitz auf dem 16. Platz landete. Das Freibad Jahnsdorf belegte mit 4,5 Sternen den 32. Platz des Rankings.

Die Freibäder Einsiedel und Burkhardtsdorf schafften es - ebenfalls überdurchschnittlich - auf die Plätze 61 und 125. Abgeschlagen auf den Plätzen 305 und 306 landeten die Freibäder Bernsdorf und Gablenz. Immerhin: Im Ranking der Bundesländer belegte Sachsen Rang 3. Die Top-3-Bäder in Dresden, Bielefeld und München punkten übrigens mit Naturnähe, Ruhe und viel Platz.