Große Versöhnung in der Schlagerszene

Nachdem Dieter Bohlen und Andrea Berg ihre Zusammenarbeit vor einem Jahr beendet hatten, produzieren sie nun wieder gemeinsam Songs - zu hören ist das Ergebnis bereits auf dem neuen Album "Mosaik".

Das kommt überraschend: Nach einem Jahr der Trennung haben sich Andrea Berg und Dieter Bohlen wohl wieder versöhnt. Auf Bergs neuen Album "Mosaik" finden sich zwei Songs, die von Dieter Bohlen geschrieben worden sind. "Zwischen Dieter und mir steht und stand nie etwas. Die beiden neuen Songs 'Du musst erst fallen' und 'Davon geht mein Herz nicht unter' entstanden nach einem langen, sehr emotionalen Gespräch in Hamburg", erklärte die 53-jährige Sängerin gegenüber der "Bild".

Vor etwa einem Jahr hat sich Dieter Bohlen überraschend per E-Mail von Andrea Berg verabschiedet. "Nachdem meine Aufgabe erfüllt ist und ich die CD-Verkäufe von Andrea mehr als verdoppelt habe, möchte ich jetzt den Kopf freibekommen, neuen Künstlern zu helfen, bei denen ich wieder richtig Spaß haben kann", hatte er erklärt. Andrea Berg sei traurig gewesen über das abrupte Ende einer jahrelangen Zusammenarbeit: "Ich habe sehr gern mit ihm gearbeitet und ihn auch als Mensch sehr ins Herz geschlossen! Deshalb respektiere ich seine Entscheidung, etwas zu beenden, an dem er keine Freude mehr hat."

Am 5. April erscheint nun Andrea Bergs neues Album "Mosaik". Die zwei Songs "Du musst erst fallen" und "Davon geht mein Herz nicht unter" sind von Dieter Bohlen komponiert, die Texte haben die beiden Künstler gemeinsam geschrieben.