Lena Meyer-Landrut: Gewagter Wow-Auftritt bei GNTM!

Fünf GNTM-Kandidatinnen kämpfen um den Einzug ins große GNTM-Live-Finale. In der Vorschlussrunde stielt den Mädchen aber fast ein Gaststar die Show. Lena Meyer-Landrut verblüfft durch einen gewagten Wow-Auftritt.

14 Wochen sind um, und nur noch fünf Mädchen befinden sich im Rennen um Heidi Klums Modelkrone. Klar, dass zum Halbfinale bei "Germany's next Topmodel" noch mal prominente Jury-Unterstützung gebraucht wird - "Harper's Bazaar"-Chefredakteurin Kerstin Schneider nimmt die verbliebenen Anwärterinnen unter die Lupe. Doch noch ein weiterer Gaststar mischt die vorletzte Folge der laufenden GNTM-Staffel gehörig auf.

Lena Meyer-Landrut soll den Model-Nachwuchs beim letzten Entscheidungswalk vor dem Finale musikalisch unterstützen. Die Kandidatinnen präsentieren die ausgefallenen Roben des Modelabels Amato. Nicht weniger Aufsehen erregend und zeigefreudig präsentiert sich die ESC-Gewinnerin inmitten der Halbfinalistinnen. Gut für die GNTM-Top-5, möchte man meinen, dass Lena "außer Konkurrenz" auftritt. Die 27-Jährige, die selbst Modelerfahrung besitzt, begleitet den Catwalk selbstredend auch musikalisch.

Auf Alicija (19, Wendhausen bei Braunschweig), Cäcilia (19, Freiburg), Sayana (20, Grevenbroich bei Düsseldorf), Simone (21, Stade) und Vanessa (22, Bensheim bei Darmstadt) wartet indes noch eine weitere Überraschung: "Für den Einzug ins Finale brauchen meine Mädchen nochmal ihre ganze Kraft und Energie. Ich hoffe, dass ihre Liebsten aus Deutschland für einen riesengroßen Motivationsschub sorgen und sie meine Mädchen auf der Zielgeraden bestmöglich unterstützen", deutet Heidi Klum an, worin diese bestehen könnte. Wer den Sprung ins Live-Finale am 23. Mai im Düsseldorfer ISS DOME schafft, zeigt ProSieben wie üblich am kommenden Donnerstagabend um 20.15 Uhr.