Nach dem Tod von Marie Fredriksson: Roxette veröffentlicht neue Single

Im Dezember 2019 verstarb Roxette-Frontfrau Marie Fredriksson nach langer Krebserkrankung. Nun präsentiert die schwedische Band mit "Let Your Heart Dance With Me" einen bislang unveröffentlichten Song.

Vor rund zehn Monaten verlor Frontfrau Marie Fredriksson den Kampf gegen den Krebs. Dennoch erschien am Freitag neue Musik vom populären schwedischen Popduo Roxette. Der bisher unveröffentlichten Single "Let Your Heart Dance With Me" wurde auf YouTube sogar ein Musik-Video spendiert, in dem auch die verstorbene Sängerin zu sehen ist.

Fredrikssons Bandpartner und Gitarrist Per Gessle hatte schon im Vorfeld verraten, dass der Song bereits 2016 als einer der letzten gemeinsamen Tracks aufgenommen wurde. Wie Gessle auf Instagram mitteilte, fiel der ursprünglich für das Studioalbum "Good Karma" geplante Song damals noch durchs Raster. Nun höre sich das Ergebnis jedoch großartig an.

Neben der Single gibt es bald noch mehr von dem Duo zu hören: Noch im Jahr 2020 soll eine Song-Sammlung unter dem Titel "Bag of Trix" erscheinen, die noch weiteres bislang unveröffentlichtes Roxette-Material beinhalten soll. Zudem wandelt Per Gessle auf Solopfaden: Am 6. November soll sein eigenes Album "Gammal kärlek rostar aldrig" - auf Deutsch in etwa: "Alte Liebe rostet nicht" - erscheinen.

Die Band Roxette wurde 1986 gemeinsam von Gessle und Fredriksson aus der Taufe gehoben und feierte mit Titeln wie "The Look" und "It Must Have Been Love" Welterfolge. Die Krebserkrankung der Frontfrau war bereits lang vor ihrem Tod im Dezember 2019 bekannt und auch der Grund, warum das Duo vor rund viereinhalb Jahren seine Live-Konzerte abbrach. Der letzte gemeinsame Auftritt fand am 8. Februar 2016 im südafrikanischen Kapstadt statt.