Neuer Song und neue Maske: Cro beendet das Rätselraten

Wochenlang haben seine Fans auf Instagram über kryptische Videos und Fotos gegrübelt. Nun scheint des Rätsels Lösung da: Cro hat einen neuen Song veröffentlicht und trägt nun eine neue Maske.

Ein Schnelldurchlauf durch seine Karriere, die Beerdigung seiner Maske und jede Menge verwirrender Bilder: In den vergangenen Wochen hat der Sänger Cro seine Fans auf Instagram in Atem gehalten. Wollte der 30-Jährige seine Karriere etwa schon beenden? Oder nur einen Film veröffentlichen? Seit Mitternacht von Donnerstag auf Freitag ist klar: Die Rätsel waren ein Teaser zu seinem neuen Song "Fall Auf", der am heutigen Freitag veröffentlicht wurde.

"Fall Auf" ist eine Zusammenarbeit mit dem truworks-Signing badchieff. Der rund vierminütige Song handelt von den kleinen und großen Fehlern im Leben und davon, immer wieder aufzustehen. "Nein, ich bin nicht perfekt, ich lauf durch die Welt und fall auf. Jeder sieht die Fehler Kilometer voraus", singt Cro zu Beginn. Weiter erzählt er davon, nicht singen zu können, es aber trotzdem zu tun, oder gar die Welt zu verändern. Der Refrain klingt fast schon wie eine Aufforderung: "Ich steh auf, fall hin, steh auf, fall hin, fall hin, fall auf!"

Doch "Fall Auf" ist nicht nur ein neuer Song. Der Titel könnte auch der Beginn eines neuen Karriereabschnitts des Stuttgarter Sängers sein. In dem dazugehörigen Video tritt er nämlich erstmals mit einer neuen Maske auf: Statt dem gewohnten Panda blickt man nun einem blauen Wesen, das an die Figur Meister Yoda aus "Star Wars" erinnert, ins Gesicht. Um ihn herum befindet sich eine kunterbunte, surrealistische Welt, in der Motorräder wie Delfine durchs Wasser gleiten und kopflose Puppen durch die Luft fliegen.

Es bleibt spannend

"Ich fühle mich mein ganzes Leben schon anders und habe nie irgendwo reingepasst  -  egal ob in der Schule oder im Job", erklärt Cro auf der Presseseite seines Labels Universal. "Aber ich bin immer ich selbst geblieben und kann heute sagen, dass es sich ausgezahlt hat. Mag sein, dass manche Menschen einen dann nicht mehr mögen, aber andere werden einen für das, was man ist, lieben. Ich habe gemerkt, dass man sich im ewigen Kampf nach Anerkennung viel zu oft verstellt und Dinge macht, die man eigentlich nie tun würde. 'Fall auf' ist eine Aufforderung, man selbst zu sein, es auch zu bleiben und sich genau dafür zu lieben."

Ob auf die Single auch ein neues Album des Musikers folgt, ist bislang nicht bekannt. Auf Instagram postete Cro vor wenigen Stunden seine neue Maske, gefolgt von den Zeilen: "Let the journey begin". Die Pressemitteilung von Universal endet wie folgt: "Es scheint, als würde Cro die Grenzen seines künstlerischen Schaffens verschieben - und dabei ist alles möglich."