• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Prince Charming"-Traumpaar wieder vereint: "Beziehung ist noch nicht zu Ende"

Völlig überraschend hatten "Prince Charming" Nicolas Puschmann und sein Auserwählter Lars Tönsfeuerborn kürzlich ihre Trennung erklärt. Nun hat sich das einstige Traumpaar wieder gefunden.

Für viele Fans war diese Nachricht ein Schock: Anfang November 2020 verkündeten Nicolas Puschmann und sein Auserwählter Lars Tönsfeuerborn, die sich 2019 durch die erste schwule Datingshow "Prince Charming" kennen und lieben gelernt hatten, via Instagram völlig überraschend ihre Trennung. Nun gaben sie bekannt, dass sie wieder gemeinsame Wege gehen.

Beide veröffentlichten auf Instagram ein Bild von ihren Händen, wie diese sich an den kleinen Fingern halten. "Alles im Leben hat einen Sinn. Manchmal braucht man ein wenig Abstand, um ihn zu erkennen", begann Puschmann seinen Beitrag. Der 29-Jährige berichtet, dass beide viel Zeit zum Nachdenken hatten und "ganz ohne Stress und Druck" ihre Trennung aufarbeiten konnten. "Lars und ich haben gesprochen, gestritten, aufgearbeitet und haben uns externe Hilfe gesucht. Vor allem aber haben wir einen Entschluss gefasst: Unsere Beziehung ist noch nicht zu Ende, wir wollen den Weg wieder gemeinsam gehen!"

"Prince Charming"-Traumpaar: "Der Druck wurde für uns zu groß"

Für beide sei eine Beziehung in der Öffentlichkeit eine neue Erfahrung gewesen. "Der Druck, diese Liebe immer wieder zu beweisen und auch Kritikern standzuhalten, wurde für uns zu groß", stellte Puschmann fest. "Wir haben dabei missachtet, worum es in einer Beziehung eigentlich geht und wo der Fokus liegen sollte: auf dem Miteinander." Am Ende wünschte sich der erste "Prince Charming" mehr Privatsphäre. "Lars und ich möchten eine ganz normale Beziehung ausbauen und leben, deshalb bitten wir euch um Verständnis, dass wir dies von nun an weitestgehend privater halten wollen. Sicherlich wird man uns bestimmt aber auch mal zusammen sichten." Er beendete den Beitrag mit den Worten: "Auf die Liebe und auf uns alle!"

Tönsfeuerborn, zuletzt in der RTL-"Dschungelshow" zu sehen, fand ähnliche Worte in seinem Instagram-Beitrag. "Auch wenn die letzten Wochen nicht einfach waren und die ein oder andere falsche Entscheidung getroffen wurde, bin ich mir meiner Gefühle für Nicolas mehr als sicher", erklärte er. "Da wir beide keine Menschen sind, die schnell aufgeben, möchten wir unseren gemeinsamen Weg weitergehen." Er beendete den Beitrag mit den Worten: "Ich weiß nur eins, ich liebe diesen Mann und möchte ihn in meinem Leben nicht missen und mehr möchte ich dazu auch gar nicht sagen."

Zahlreiche Stars gratulieren auf Instagram

Das Paar erreichten zahlreiche Glückwünsche in den sozialen Medien. So wünschte der ehemalige "Bachelor" Andrej Mangold: "Schön, dass ihr es nochmals versucht und Lösungen gefunden habt. Nur das Beste für eure Zukunft." Auch seine damalige Auserwählte Jennifer Lange, mit der Mangold inzwischen getrennt ist, kommentierte den Beitrag mit einem Herzen, ebenso wie Tänzerin und "Let's Dance"-Moderatorin Motsi Mabuse, Moderator Jochen Schropp oder der zweite "Prince Charming" Alexander Schäfer. Sänger Prince Damien freute sich: "So schön, dass eure Herzen wieder zusammen gefunden haben."

Auch Moderatorin Nina Moghaddam ließ ihrer Freude in den Kommentaren Luft. "Mega!!!!!! Ich freue mich sehr für euch und drücke euch die Daumen! Habe euch gemeinsam zwar nur einen Abend erlebt, fand aber in der kurzen Zeit, dass ihr sehr harmoniert habt. Ach wie schön! Auf die Liebe ihr Zwei", schrieb sie. Und auch die Fans freuten sich sehr über das Liebes-Comeback. "Sehr toll geschrieben. Schön, wenn man sich die Mühe macht, umeinander zu kämpfen. Manchmal muss man sich verlieren, um sich finden zu können", schrieb ein Nutzer, ein weiterer fand ähnliche Worte: "Ich freu mich so sehr für euch beiden. Die Liebe ist es Wert, dass man um sie kämpft und nicht aufgibt, sobald es schwer wird. Ich wünsche euch von Herzen alles Gute für die gemeinsame Zukunft."