Rammstein-Tour 2020: So kommen Sie an Karten

Beim letzten Mal brachen die Server zusammen, nun geht das Ganze von vorne los: In Kürze startet der Karten-Vorverkauf für die Rammstein-Tour 2020. Hier erfahren Sie, ab wann und wie Sie an Tickets kommen.

Erst vor wenigen Wochen startete mit großem Spektakel in Gelsenkirchen die aktuelle Rammstein-Tour, die weiteren Auftritte für 2019 sind allesamt längst ausverkauft. Für alle Fans, vor allem jene, die keines der begehrten Tickets bekommen haben, gibt es eine gute Nachricht. Wie die Band auf ihrer offiziellen Homepage bekanntgab, werden die Musiker ihre Stadiontournee im kommenden Jahr fortsetzen. Dazu veröffentlichten Lindemann und Co. insgesamt 18 neue Konzerttermine in ganz Europa. Auch die deutschen Fans kommen dank fünf Konzerten in der Bundesrepublik wieder auf auf ihre Kosten. Rammstein gastieren in Leipzig, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg und Berlin.

Die Erfahrung zeigt: Wer ein Ticket ergattern will, muss schnell sein. Im letzten Jahr war die Nachfrage so groß, dass die Server der Verkaufsplattformen mehrfach in die Knie gingen; die Tour war in kürzester Zeit ausverkauft. Und: Auch beim Verkauf der Karten für 2020 sind Mitglieder des offiziellen Rammstein-Fanclubs zuerst am Zug. Vom Mittwoch, 3. Juli, um 11.00 Uhr, bis Donnerstag, 4. Juli, um 11.00 Uhr, haben "LIFAD"-Mitglieder die Möglichkeit, bis zu sechs Tickets zu erwerben. Allerdings: Kurzfristige Registrierungen sind diesmal nicht möglich - Neuanmeldungen bei "LIFAD" werden erst wieder nach dem Ende des Vorverkaufs zugelassen. Der reguläre Verkauf für die Stadiontour, die Rammstein durch zwölf Länder führt, startet dann am Freitag, 5. Juli, um 11 Uhr. Zudem setzen Rammstein wie schon bei der aktuellen Tour wieder auf personalisierte Tickets, um Resellern einen Riegel vorzuschieben.

Die deutschen Tourdaten von Rammstein im Überblick:

29.05.2020 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig

02.06.2020 Stuttgart, Mercedes-Benz Arena

27.06.2020 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena

01.07.2020 Hamburg, Volksparkstadion

04.07.2020 Berlin, Olympiastadion