• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Scarlett Johansson: Ehemann soll Baby-News bestätigt haben

Ist es nun offiziell? Laut US-Medienberichten soll Colin Jost die Schwangerschaft seiner Frau Scarlett Johansson bei einem Auftritt bestätigt haben.

Die Gerüchte scheinen wahr zu sein: Laut "Page Six", der Promi-Seite der "New York Post", soll Scarlett Johanssons Ehemann Colin Jost die Schwangerschaft der Schauspielerin bestätigt haben. So soll der Comedian bei einem seiner Auftritte in Connecticut erklärt haben: "Wir bekommen ein Baby, das ist aufregend." Das Portal beruft sich dabei auf Quellen aus dem Publikum.

Für die 36-Jährige und ihren Mann wäre es das erste gemeinsame Kind. Johansson brachte 2014 ihre Tochter Rose auf die Welt, der Vater der Kleinen ist aber der Ex-Mann der Schauspielerin, Romain Dauriac. In den vergangenen Wochen wurden immer wieder Vermutungen laut, dass Johansson und Jost Familienzuwachs erwarteten. Während der Promo-Tour ihres neuen Films "Black Widow" hatte die Schauspielerin bereits mehrere Termine sausen lassen. Generell hatte sich die US-Amerikanerin zuletzt in der Öffentlichkeit rar gemacht. Interviews waren selten, und in TV-Shows nahm sie in Form von Videocalls teil. Offiziell bestätigt hat Johansson die Schwangerschaft jedoch noch nicht.

Erst vor wenigen Wochen sorgte Scarlett Johansson anderweitig für Aufregung, als sie Klage gegen Disney wegen Vertragsbruchs einreichte. Grund dafür war die zeitgleiche Veröffentlichung von "Black Widow" im Kino sowie auf der Streamingplattform Disney+.