Schlagersängerin Christin Stark veröffentlicht ihr neues Album

Musik "Stark" ist der Name und der scheint auch Programm zu sein

Die sympathische Sängerin und Freundin vom Matthias "Matze" Reim hat nun ihre vierte CD auf dem Markt, mit dem Titel  "Stark". Schon im zarten Alter von 6 Jahren begann sie mit Ballettunterricht. Dass sie irgendwann Musik machen wollte und auf eine Bühne gehört, wusste Christin Stark schon immer, denn sie sang in diversen Bands und das schon in der Schule. Anfangs coverte Christin - wie so viele Künstler - Songs von damals bekannten Musikern.

Als Schlagersängerin wollte sie nie gelten

Sie entwickelte sich musikalisch weiter und veränderte ihren Style änderte ab und an, vielleicht auch weil sie Friseurin & Hairstylistin gelernt hatte. 2010 gewann Stark einen Schlagerwettbewerb und wurde damit in der Schlagerszene bekannt. Als Schlagersängerin wollte sie allerdings aber nie gelten. Die Veröffentlichung ihres Videos "Überflieger" im Jahr 2012 sollte ihr Leben als berühmte Sängerin von nun an prägen. Ihr musikalisches Repertoire reicht von Deutsch-Pop bis hin zu gefühlvollen Balladen. Seit sieben Jahren ist sie mit Matze Reim zusammen und natürlich bringt so eine Beziehung mit so einem bekannten Musiker auch eine gewisse Weiterentwicklung mit sich. Auf seinen Tourneen ist sie als Background-Sängerin mit dabei.

Nun aber hat sie endlich ihr eigenes Werk geschaffen. Stark und überglücklich hielt sie es in ihren Händen. Bei Facebook postete sie jeden Tag neue Details und machte selbst einen Countdown daraus. Dieses Album macht dem Titel "Stark" alle Ehre. Es ist einzigartig! Mit ihrer kraftvollen Stimme rockt sie die vielen Songs. Unter anderem befindet sich auf der CD ein Duett mit ihrem Partner. Der Titel "Sich verlieben" sagt oder besingt alles. Auch die Balladen gehen unter die Haut. Man könnte denken, Christin Stark hat sich hier einiges von der Seele geschrieben und musikalisch umgesetzt.