• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Selena Gomez: "Ich habe keine Social-Media-Apps auf meinem Handy"

Obwohl ihre Followerzahl auf Netzwerken wie Instagram im neunstelligen Bereich liegt, verzichtet Selena Gomez darauf, Social Media tatsächlich zu nutzen. In einem Interview erklärte sie nun, wie das funktioniert und was der Grund für ihren Rückzug aus der Online-Welt ist.

Mit satten 253 Millionen Abonnenten liegt Selena Gomez im weltweiten Instagram-Ranking auf Platz sechs, nur knapp hinter Kylie Jenner, Ariana Grande und Dwayne "The Rock" Johnson. Umso überraschender also, dass der TV-Star selbst die App gar nicht nutzt: Wie die Schauspielerin nun im Interview mit der US-amerikanischen Modezeitschrift "Elle" erzählte, habe sie den sozialen Medien schon vor längerer Zeit abgeschworen.

"Ich habe keine Social-Media-Apps auf meinem Handy", erklärte Gomez. Dadurch habe sie lernen müssen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. "Das war lästig, denn früher konnte ich mir stundenlang das Leben anderer Leute ansehen." Dass die 29-Jährige ihre Fans trotzdem regelmäßig mit neuen Posts versorgt, liege an ihrer Assistentin. Gomez selbst stelle lediglich Bilder und Zitate zur Verfügung, die ihre Mitarbeiterin anschließend veröffentlicht.

"All das waren Dinge, die mich eigentlich hätten zu Fall bringen müssen"

Grund für den Rückzug von Plattformen wie Instagram und Twitter sei ihr gesundheitlicher Zustand gewesen, so die gebürtige Texanerin, der im Jahr 2014 die Autoimmunerkrankung Lupus und 2018 eine bipolare Störung diagnostiziert wurden. "Mein Lupus, meine Nierentransplantation, die Chemotherapie, eine psychische Erkrankung, öffentlicher Liebeskummer - all das waren Dinge, die mich eigentlich hätten zu Fall bringen müssen", erinnerte sich der Disney-Star im Interview. Der ständige Druck, der durch Hasskommentare im Netz entstanden sei, habe ihr nicht gutgetan, so Gomez.

Wer Selena Gomez mal wieder in Action erleben möchte, kann dies schon bald tun: Am Dienstag, 31. August, startet ihre neue Comedy-Krimi-Serie "Only Murders in the Building" bei Disney+, in der neben dem einstigen Kinderstar auch Steve Martin und Martin Short zu sehen sind.