Sie hat "Ja" gesagt: So luxuriös heiratete Jennifer Lawrence

Der einstige "Backfisch" Hollywoods hat "Ja" gesagt: Im luxuriösen Ambiente feierte Schauspielerin Jennifer Lawrence am Wochenende ihre Hochzeit.

Der einstige "Backfisch" Hollywoods hat "Ja" gesagt: Im luxuriösen Ambiente feierte Schauspielerin Jennifer Lawrence am Wochenende ihre Hochzeit.

Vor Jahren noch galt sie als "Backfisch" Hollywoods, später wurde sie zur Bestverdienerin der US-Filmbranche. Nun hat Jennifer Lawrence Medienberichten zufolge im ganz speziellen Ambiente den Galeristen Cooke Maroney geheiratet. Nachdem die 29-Jährige bereits im September "Ja" gesagt hatte, lud sie am Wochenende zur Hochzeitsfeier - und die wurde angemessen luxuriös begangen. Die Party stieg auf Rhode Island, in einer Sommervilla namens "Belcourt of Newport", angelehnt an das Jagdschloss von Versailles. 150 Gäste feierten auf 4.600 Quadratmetern in 60 Räumen. Geladen war selbstverständlich auch so mancher Hollywood-Star - laut "People"-Magazin unter anderem Emma Stone, Liam Hemsworth und Sängerin Adele.

WIe "TMZ" berichtet, ließen die in einem weißen Dior-Kleid gekleidete Lawrence und ihr 34-jähriger Angetrauter ihren Gästen ein ganz besonderes Menü auftischen: Nach Schnittchen mit Rosenkohl, Schweinebauch, Süßkartoffeln, Apfelstückchen und Hähnchenflügeln zur Vorspeise gab es Fisch und fünf Wochen eingelegtes Fleisch als Hauptspeise. Als Dessert soll Brotpudding mit Schokolade Salz-Karamell kredenzt worden sein. Neben Drinks mit Lavendel- und Gurken-Note erwartete die Gäste laut "Bild" zudem um Mitternacht ein echter Foodtruck mit Hot Dogs und Burgern.