Spektakuläres Orchester-Konzert: Björk kommt nach Berlin

Bei Björk wird es akustisch: Im Sommer geht die isländische Sängerin auf "Orchestral Tour" und gibt auch ein Konzert in Deutschland.

Bei Björk wird es akustisch: Im Sommer geht die isländische Sängerin auf "Orchestral Tour" und gibt auch ein Konzert in Deutschland.

Auf Konzerten von Björk kann es schon mal schrill werden. Nun aber geht es die 54-Jährige klassischer an: Die isländische Sängerin geht auf "Orchestral Tour" und kommt dafür auch für eine Show nach Deutschland. Zusammen mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin wird sie am Donnerstag, 9. Juli, in der Waldbühne auftreten und unter der Leitung von Dirigentin Christiane Silber ihre Songs mit einem klassischen Orchester präsentieren. Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 28. Februar, 10.00 Uhr, die Karten kosten zwischen 69 und 85 Euro.

Bereits auf ihrer "Vespertine"-Tour 2001 trat Björk mit einem 50-Mann-Orchester auf, ließ dabei aber auch immer wieder elektrische Sounds einfließen. Björk veröffentlichte 2017 ihr zehntes und jüngstes Album "Utopia".