Taylor Swift: Warum sie einem Fan 5.000 Dollar überwies

Was für eine tolle Geste: Superstar Taylor Swift half einem Fan aus der Patsche - und überwies kurzerhand 5.000 Dollar.

Mit dieser Geste wird Taylor Swift ein paar Fans dazugewonnen haben: Kurzerhand half die Sängerin einer jungen Frau dabei, ihre College-Gebühren zu bezahlen. Die 29-jährige Studentin in Kanada hatte zuvor auf Instagram gepostet, dass ihr 5.000 Dollar fehlen würden, um den Beitrag für die Hochschule zusammenzubekommen. Zwei Stunden Zeit später sendete Swift ihr die fehlende Summe per PayPal - und machte ihren weiblichen Fan sprachlos: "Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll", schrieb die Frau namens Ayesha Khurram unter einen Screenshot der E-Mail, den sie über die Transaktion erhalten hatte. Und: "Ich kann nicht aufhören zu heulen."

In dem Screenshot, den die Studentin postete, ist auch Taylor Swifts persönliche Nachricht an Khurram zu lesen: "Ayesha, get your learn on girl" - übersetzt etwa: "lerne weiter, Mädchen". Unterschrieben war die Botschaft mit: "I love you! Taylor." Die Beehrte reagierte unter anderem mit einem Tumblr-Video, in dem sie Swift tränenüberströmt dankte, sowie in einem Tumblr-Post, in dem sie beschrieb, was die Sängerin "für ihre Eltern getan" habe. Sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater würden nur Mindestlohn verdienen.

Bereits 2015 hatte Taylor Swift, bekannt für ihre Spenden an Schulen, Katastrophenopfer und LGBTQ-Organisationen, einem Fan 1.989 Dollar für die College-Gebühren überwiesen.